rampenfiber 2009

24. bis 27. September 2009 in Wien

Ausgehend von der Lust an einer kritischen Auseinandersetzung mit Popkultur – am Musik hören und am Musik machen – veranstaltet die Zeitschrift fiber. werkstoff für feminismus und popkultur die zweite Auflage von rampenfiber. feministisches musikfestival, eine Diskussions-, Workshop-, Film- und Konzertveranstaltungsreihe mit den Schwerpunkten „Musik und Performance“. Dafür werden von 24.09. bis 27.09.2009 Frauen*, die im musikalischen Umfeld tätig sind, in Wien zusammenkommen. Das Festival wird Plattform und Ort der Vernetzung sein und kulturtheoretische Ansätze mit performativen Praktiken verbinden. Um einen Erfahrungsaustausch zwischen Musiker_innen, Journalist_innen, Techniker_innen, Produzent_innen etc. zu ermöglichen, finden neben Konzerten, Performances und Filmscreenings auch Workshops und Diskussionen statt, in denen Fragen nach Arbeitsbedingungen und –erfahrungen im Zentrum stehen sollen. In den Workshops zu unterschiedlichen Betätigungsfeldern werden Techniken besprochen, erprobt und ausgelotet. Intention dieser Formen der Aneignung ist eine Stärkung des Bewusstseins für verschiedene Kulturpraktiken und die Ermutigung zur individuellen Weiterentwicklung. Das entlarvt die Kategorie des (Pseudo-)Professionellen und stärkt den Charakter des DIY (Do it yourself) über seinen Ruf als genialen Dilletantismus hinaus. Diskussions- und Lecture-Reihen ergänzen die praxisbezogenen Workshops auf einer theoretischeren, diskursiven Ebene. Das Feld von Musik und Performance soll durch die darin tätigen Akteur_innen beleuchtet und kontroversiell behandelt werden.

rampenfibermacht Frauen* als Musiker_innen und Akteur_innen in der Musikbranche sichtbar, macht die Vielfalt und Kreativität der internationalen Musikszene öffentlich, fördert die Vernetzung von Musiker_innen und deren musikalische Kreativität, thematisiert Hemmnisse, Barrieren und Schwierigkeiten in der Musikszene, reflektiert die männlich geprägte Kultur der Musikproduktion und allgemein des Bereiches Musik kritisch, fordert die Teilnehmer_innen mit der Workshopreihe zur individuellen Aneignung kultureller Praktiken und zum aktiven Tun auf.



Programmübersicht

Donnerstag, 24.09.2009

fluc
21.00 Uhr: Eröffnung des Festivals
ab 22.00 Uhr: Konzerte
Rae Spoon (CDN)
IRR2M Deluxe (A)
danach Auflegerei: strom +-


Freitag, 25.09.2009

ab 13:00 Uhr Workshops: Poetry Slam, Visuals, DJ-ing (1), Video-Doku (in Kooperation mit wienXtra medienzentrum) (1)

fluc
17:00–18:30 Uhr Filmscreening „Working on it“ in Anwesenheit von Regisseur_in Karin Michalski
19:00–21:00 Uhr Panel: “queering the stage”
Moderation: Katrina Daschner. Diskutant_innen: Rae Spoon, Océan Le Roy, Iris Hajicsek, Denice Fredriksson
danach Auflegerei: Johanna Sebastian Punk, Misonica, roz

fluc Wanne (Eintritt 5 Euro)
ab 22:00 Uhr Konzerte:
Scream Club (USA/D)
Kevin Blechdom (USA/D)
First Fatal Kiss (A)
Petra und der Wolf (A)
danach Auflegerei: quote



Samstag, 26.09.2009

ab 13:00 Workshops:Tontechnik, Bühnenoutfit-Bastelstunde, Breakdance, DJing (2), Video-Doku (in Kooperation mit wienXtra medienzentrum) (2)

fluc
17:00–18:30 Uhr Lecture: „Ladyspace“ – feministische Praktiken der Raumaneignung mit Eva Trimmel und Bettina Mooshammer
19:00–21:00 Uhr Panel: claim the feminist_space! – feministische Strategien der Raumaneignung
Moderation: Marty Huber. Diskutant_innen: Julia Wieger, Vina Yun, Daniela Mäx Mareš, Julia Girardi
danach Auflegerei: quote, djane mithras, sam

fluc Wanne (Eintritt 5 Euro)
ab 22:00 Uhr Konzerte:
Lissi Dancefloor Disaster (S)
Océan Le Roy (F/D)
Allroh (D)
Norah Noizzze & Band (A)
danach Auflegerei: Electric Indigo, Ina D
Visuals von starsky


Sonntag, 27.09.2009

15:00 Uhr Workshop: Breakdance

Schikaneder
17:00 Uhr Filmabend
Kurzfilmprogramm kuratiert von bildwechsel Archiv Hamburg
Dokumentarfilm „Girls Rock!“ – Österreich-Premiere!
Überraschungsfilm!
danach Festival-Chillout mit Auflegerei: DJ Magali (thalija-musicvmode)



Programmheft zum Downloaden

Visuals während des Festivals von nic.
Eintritt fluc Wanne (Freitag und Samstag): 5 Euro
Vorverkauf wienXtra jugendinfo
Infos und Anfahrtsweg zu den Veranstaltungsorten



rampenfiber Poster und Flyer

plakat_web1.jpg

rampenfiber_flyer_web1.jpg >>> rampenfiber_flyer_web2.jpg >>> rampenfiber_flyer_web1.jpg >>> rampenfiber_flyer_web2.jpg


rampenfiber Trailer



rampenfiber Film des Video-Doku Workshops



>>> rampenfiber-Jingle zum Anhören

>>> rampenfiber eingeladen bei Bauch Bein Po

>>> rampenfiber im Gespräch mit Radio Widerhall

Seitenanfang

Seitenanfang