Archiv für 'Tod den Kategorien'

Offenes Redaktionstreffen 19:30 23.7.13 | Frauen*café

19. July 2013, angela

fiber_offen_23.jpg

fiber_offen_23_hinten.jpg

***************************************************

wanna be a fibrette? Offenes Redaktionstreffen am Dienstag, 23. Juli 2013 | 19:30, im Frauen*café.

Du wolltest immer schon fiber was mitteilen? Unbedingt bei der fiber mitmachen? Und am allerliebsten mit dem fiber-Redaktionskollektiv ein Getränk schlürfen?

Dann komm zum offenen Redaktionstreffen am Dienstag, 23. Juli 2013 | 19:30, ins Frauen*café (Lange Gasse 11, 1080 Wien
Frauen, Lesben, Transgender Personen und Intersex Personen welcome! Der Raum ist momentan leider nicht barrierefrei. )
oder schreib an kontakt@fibrig.net.

fiber. werkstoff für feminismus und popkultur - heißt: Ehrenamtliches Arbeiten für Feminimus, Popkultur, Queerness, Gleichberechtigung,
Anerkennung der/des Kleinen und der/des Großen, Raum für DIY, Kritik und
Lust, Herstellung von Sichtbarkeit und Auseinandersetzung mit Unsichtbarkeit, Spaß,
Schweiß, Herzblut, Basisdemokratie und Kollektiv, Wörter, Bilder, Musik, Film, Bücher,
Interviews, Artikel, Features, Lesungen, Konzerte, Performances, Diskursschiene und
Festivals, Position beziehen, Raum zwischen den Stühlen (denn da ist viel mehr
Platz!), Werkstoff und Denkstoff, Ecken und Kanten, Selbstausbeutung und fette Beute,
facettenreich und interdisziplinär, Freiheit, Subversion und Revolution, wahnsinnig
vernetzt und absolut reizend, gegendert und Grenzen aufbrechend, antikapitalistisch,
pleite und trotzdem immer noch da, glamourös, rauschig und utopisch, maschinell
mehrkämpfig,…

Du möchtest gerne über die fiber-Mailverteiler_in informiert werden? Dann schreib uns doch bitte ein Mail an kontakt@fibrig.net.

fiber #22: Releaseparty | 21.06.13 | b72

4. July 2013, angela

Fest

Vielen Dank für euer Kommen!!!

Einige Eindrücke vom Fest gibts unter: http://www.fibrig.net/?page_id=975

fiber #22 | Leibesübungen | 21.6.2013 | B72

20. May 2013, angela

flyer_fest_fertig_klein.jpg

Beginn wirklich richtig pünktlich 21°° Uhr!!!
Unkostenbeitrag 5€ inkl. der neuen fiber.

ölt die tanzbeine, flickt die zerfledderte glitzer-partypants und streicht euch den 21. 6. neonpink im terminkalender an: hier die ankündigung…it´s gonna be legendary… 

fiber #22: Leibesübungen
Freitag, 21. Juni 2013

B72, Hernalsergürtel, U-Bahnbogen 72-72, 1080 Wien
http://www.b72.at/

LIVE:

Auflegerei:

  • nanny knockout
  • fiber DJettes

Wie immer werden auch die Tombola und eine Lesung nicht fehlen!

Genaues Programm und Bandbeschreibung: HIER

fiber #21: post*it

26. March 2013, angela

 cover.jpg

Die fiber #21 ist nun auch in ausgewählten Läden erhältlich.

Artikel, Bilder, Inteviews, Kolumnen, Rezensionen warten darauf gelesen zu werden - der Inhalt

zum reinschnuppern:

fiber bekommst du hier und per Post mit Bestellung an: abo@fibrig.net

Viel Vergnügen beim Lesen!

Call for Abstracts | fiber #22 “Leibesübungen

6. March 2013, angela

*****************fiber #22: Leibesübungen*****************

Die Auseinandersetzung mit und um den Körper sind ein gewichtiges wie kontroversielles Themenfeld.
Nehmen wir also ein Heft zur Übung am und des Leibes sportlich und veröffentlichen vielfältige Ertüchtigungen.

fiber. werkstoff für feminismus und popkultur wird mit dieser Ausgabe (körperlich) aktiv und freut sich auf eure Abstracts zu Bildern, Texten, Bastelanleitungen, Interviews, Bild- und Textbeiträge unterschiedlichsten Formats zu Schlagworten wie

Gemischte Teams, gender-class-race im Sport, konstruierte Körper, Fitnesswahn, Neoliberalismus, Busen und Sport-BH, queere Sportvereine, (Ent-)Politisierung des Sports, Staatsbürger_innenschaften, Hormone, Doping, Fankultur, Sport als Wirtschaftsunternehmen, Sponsoring, Proteinshakes, Hilfsmittel, Hierarchien, Trainer_innen, Schach, Golf, Curling (putzen wirklich alle?), Geschlechterzuschreibungen, Ringen, Disku(r)swerfen, Tests,  Geschlechterdefinitionen, Testosteron als Dopingmittel, Sport als Unterhaltung, Sport als Männer*bühne, Nationalismus, Patriotismus, Spiel (Computerspiele), Sport und Regeln/Systeme, Homophobie, Transphobie, alles ist nur ein Spiel, Wetten, Sexsport,
Sportler_innen als Sexsymbole, Idole, Wrestling, Muskelberge, Kinder und Sport, Klasse und Bewegung, Sport als Kriegsspiel,  Konkurrenz, Wir-sind-wir, Teamsport vs. Einzelsport, Leibesertüchtigung, Leibeserziehung, Tanzsport, Haare, Sportequipment, Kinderarbeit, Lifestyle, “Just do it”, Event-Moderation, (Radical) Cheerleading, Strategie, Spielzüge, Foul, Körperverletzungen, Strafraum, Ersatzbank, Gamification, Wii-Sport, Spiel des Lebens, Frauen*/Männer*sport, Zirkeltraining, Zumba, Aerobic, Fitnessstudio, Yoga, Pole-Dance …

bis 15. März 2013 an kontakt@fibrig.net

fibrige Grüße,
eure fibretten

Diagonale Bierdeckelaktion 2013

1. March 2013, angela

Anregende Gespräche beim Feierabendgetränk sind auch dieses Jahr garantiert, denn die Diagonale setzt in Kooperation mit FC GLORIA Frauen Vernetzung Film und der Akademie Graz die beliebte „Bierdeckel-Aktion“ fort. Fünf Motive auf insgesamt 35.000 Bierdeckeln bringen dabei wichtige Themen im Bereich (Un-)Gleichstellung von Frauen und Männern auf den Tisch. Die umweltfreundlich hergestellten Bierdeckel werden in den Festival-Locations, in Partnergastronomiebetrieben sowie in Grazer Schaufenstern verteilt.

In Kooperation mit FC GLORIA Frauen Vernetzung Film und der Akademie Graz

Sponsor: Legero | con-tempus.eu

 

komplizin01.pngkomplizin02.png

rodeo02.pngrodeo01.png

Illustrationen: dashaza.com / carolineseidler.com

Offenes Redaktionstreffen 19°° 25.1.13 | Frauen*café

17. January 2013, angela

offenes_221.jpg

Wanna be a fibrette? Offenes Redaktionstreffen am Freitag, 25. Jänner 2013 | 19°°, im Frauen*café.

Du wolltest immer schon fiber was mitteilen? Unbedingt bei der fiber mitmachen? Und am allerliebsten mit dem fiber-Redaktionskollektiv ein Getränk schlürfen?

Dann komm zum offenen Redaktionstreffen am Freitag, 25. Jänner 2013 | 19°°, ins Frauen*café (Lange Gasse 11, 1080 Wien
Frauen, Lesben, Transgender Personen und Intersex Personen welcome! Der Raum ist momentan leider nicht barrierefrei. )
oder schreib an kontakt@fibrig.net.

fiber. werkstoff für feminismus und popkultur - heißt: Ehrenamtliches Arbeiten für Feminimus, Popkultur, Queerness, Gleichberechtigung,
Anerkennung der/des Kleinen und der/des Großen, Raum für DIY, Kritik und
Lust, Herstellung von Sichtbarkeit und Auseinandersetzung mit Unsichtbarkeit, Spaß,
Schweiß, Herzblut, Basisdemokratie und Kollektiv, Wörter, Bilder, Musik, Film, Bücher,
Interviews, Artikel, Features, Lesungen, Konzerte, Performances, Diskursschiene und
Festivals, Position beziehen, Raum zwischen den Stühlen (denn da ist viel mehr
Platz!), Werkstoff und Denkstoff, Ecken und Kanten, Selbstausbeutung und fette Beute,
facettenreich und interdisziplinär, Freiheit, Subversion und Revolution, wahnsinnig
vernetzt und absolut reizend, gegendert und Grenzen aufbrechend, antikapitalistisch,
pleite und trotzdem immer noch da, glamourös, rauschig und utopisch, maschinell
mehrkämpfig,…

Du möchtest gerne über die fiber-Mailverteiler_in informiert werden? Dann schreib uns doch bitte ein Mail an kontakt@fibrig.net.

fiber #21 | post*it | release-party | 15.12.12 | rhiz

6. December 2012, angela

flyer_fest_web.jpg

fiber #21: post*it

Samstag, 15. Dezember 2012
rhiz
, U-Bahnbogen 37, 1080 Wien
http://rhiz.org/

LIVE:

Auflegerei:

Wie immer werden auch die Tombola und eine Lesung nicht fehlen!

Diashow rampenfiber 2012 ist online!

28. October 2012, angela

Hier geht´s zur Diashow / click here for pictures of rampenfiber 2012 RAMPENFIBER 2012

rampenfiber2009_klein_lk-65_1.jpg

rampenfiber kooperiert mit der FSU und der FussBALLade!!!

19. September 2012, angela

koop_fsu_fb.gif

Endlich geht es los!!
Denn heute startet die FrauenSommerUni 2012 in Wien!!!
Und auch rampenfiber ist mit von der Partie beim Eröffnungsspektaktel!

Am Samstag geht dann die erste internationale queer-feministische FussBALLade im Wiener Prater über die Bühne!
Euphorisches Publikum ist hier jederzeit gerne gesehen!!!

“Wir wollen mit unserer Kooperation zeigen, dass wir nicht gegeneinander, sondern miteinander arbeiten. Gemeinsam spannen wir ein Netz quer durch Wien, in dem wir möglichst antihierarchische Räume für Diskurse, Auseinandersetzungen und Party schaffen.“

Dazu gibt’s auch einen kleinen, feinen Artikel rund um die FSU - FussBALLade - rampenfiber Kooperation im L-MAG!!! >>> HIER

Seitenanfang

Seitenanfang